Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

NEWS 4. Oktober 2022

Thesen auf dem Prüfstand

In gerade einmal zehn Monaten haben sich scheinbar felsenfeste Überzeugungen in Luft aufgelöst und wurden durch neue Narrative ersetzt: Vom Comeback der Inflation und der Zinsen bis zur einer „Zeitenwende“ für Verteidigung, Energiesicherheit und weitere Politikfelder. In dieser aufgeregten Zeit ist es umso wichtiger, aus erster Hand eine Einordnung – oder auch Widerspruch – von langjährigen Marktexperten zu erhalten. Die 25. Jahrestagung Portfoliomanagement war Ende September in Frankfurt dafür die ideale Bühne. Denn wer vermag schon zu mutmaßen, wie lange die neuen Narrative den gerade begonnenen Diskurs bestimmen. (Mehr über die Veranstaltung im Hedgework-Podcast mit Organisator Dr. Jochen Kleeberg.

Zwei Jahrestagungs-Redner sollen als Beispiele dienen, wie wichtig es ist, verschiedene Argumente in die Diskussionen einzubeziehen: Cathie Wood, streitbare Verfechterin für Investments in neue Technologien mit ARK Invest, ist überzeugt, dass gerade die hohen Energiekosten und eingeschränkten Lieferketten technologische Innovationen beschleunigen. Gleich mehrere Technologiefelder wie Künstliche Intelligenz, Blockchain und Robotics stünden vor der Marktreife.

Auf aktuelle Verwerfungen im globalen Währungsregime wies Michael Hasenstab vom Asset Manager Franklin Templeton hin, einer der erfahrensten Portfoliomanager für Schwellenländeranleihen. Eine so starke Aufwertung des US-Dollars gegenüber Yen, Euro und vor allem vielen Schwellenländern sei rein auf Basis makroökonomischer Daten nicht unbedingt gerechtfertigt.

Klar ist, ein Ende des Siegeszugs des US-Dollars wäre – Stand heute – ebenso überraschend wie eine erneute Hausse der Technologie-Aktien. Aber keiner kann sagen, es war unmöglich.

Zurück

Copyright 2022 GFD Finanzkommunikation.
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen
OK
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close